Die grünen sind weg

Und jetzt sind tatsächlich nur noch blaue Sechsecke übrig die ich feststecken muss.

Hurra, die Wasserpflanzen sind fertig! Ich hatte Angst, das ich noch zuviele grüne übrig habe, aber der Platz hat gerade so gereicht. Es war ganz schön spannend.

The green ones are gone

And only blue hexies remain for me to pin them on my boards.

Yay, the waterplants are done! I feared that I had too many green ones left but the space was just right.

Was zwischen Weihnachten und dem Neuen Jahr geschah

Erstmal wurde gepackt und ab gings an die Ostsee. Davon habe ich ja hier schon berichtet.

Aber ich habe ja versprochen den Fortschritt an meinem riesigen MiniSechseck Quilt zu teilen, da lief nämlich einiges!

What happened between christmas and the New Year

First we packed and drove north to the baltic sea, I covered that here.

There I promised to show you how my big tiny hexagon quilt is growing.

Zur Erinnerung, in den Sommerferien gedieh er soweit:

As a reminder, during our sommer holidays I got this far:

Jetzt habe ich schon fast das zweite Viertel zusammen genäht. Die Papier Teilchen, um die die Stoffsechsecke geheftet sind, sind alle draussen.

I’m almost done sewing all the eighth of the second part of four together. And all the paper pieces that were covered by fabric are gone.

Und hier noch ein Blick auf die letzten beiden Viertel, allerdings nicht mehr aktuell, Fotos dazu folgen.

And here’s a glimpse on the last two quarters, not recent though. Pictures from the actual progress will follow.

Worauf ich noch stolz bin: Bonnie Hunter, eine berühmte amerikanische Quilterin die jeden Tag bloggt und viele Bücher geschrieben hat und super tolle Tips gibt, hat meinen Quilt schon ein paar mal erwähnt, und erst letztens sogar meine ganze Email mit Fotos in ihrem blog veröffentlicht.

Another thing I am very proud of is that Bonnie Hunter, a welknown american Quilter who blogs every day and writes books and gives such wonderful tips, mentioned my quilt a few times and posted my whole email with pictures on her blog.

Wikinger Schiff

Mein zweiter Quilt, dummerweise benutzte ich Dekostoffe, die sind wesentlich dicker als Patchworkstoffe.

Dadurch wurde das quilten ziemlich schwierig.

Ausserdem wußte ich am Anfang nicht recht, was ich aus den 1050 Sechsecken machen sollte, also habe ich versucht einen Apfelbaum zu legen. Leider waren es zuviele Äpfel und zuwenig Baum. Dieser wurde gefällt um ein Wikingerschiff daraus zu bauen.

Die letzten Quiltstiche wurden im Zug vollendet. Insgesamt habe ich so ca. 5 Jahre für die Fertigstellung gebraucht.