Meerbedeckt am Samstag, der Näh-Flashmob

Am Samstag war ich auch schon früh auf der Messe, so viel Platz, so viel Ruhe … langweilig.

Diesmal waren schon früh viel mehr Leute da, viele, die einen Kurs gebucht hatten und die Zeit vorher nutzten, um sich die Ausstellungen anzuschauen.

Es gab ja auch wirklich viel tolles zu sehen. Und wieder habe ich viel erklärt und erzählt, hauptsächlich zum Näh-Flashmob, der um 12 Uhr stattfand. (Hier nochmal der link zur Erklärung.)

 

Meerbedeckt on Saturday , the sewing-flashmob!

Again I started early on Saturday – so much space, so quiet! Boring.

The visitors came earlier, because there were many who had booked workshops and wanted to see the exhibitions of all the fantastic works, which were many.

I talked and explained a lot again, especially about the sewing-flashmob which took place at noon. (Here´s the link to the explanation again.)

 

Es war super! Überall um mich herum saßen Näh-Flashmob-Teilnehmer und haben geheftet!

It was great, all around me were sewing-flashmob-participants and sewed!

 

Direkt an meinem Stand:

Right next to my booth:

bty

bty

 

 

Gegenüber, am Fenster:

Opposite at the window:

bty

bty

bdr

 

 

Und auch weiter weg, neben den anderen Ausstellern:

And a bit further away, at the other exhibitions:

bty

bty

bty

 

 

Ich weiß, das wirklich überall geheftet wurde, werde aus Datenschutzgründen aber nur die Fotos, die ich gemacht habe, hier zeigen.

I know that there were basting people all over the place, but I will only publish the fotos I made.

 

Und so sah das Körbchen dan Nachmittags aus:

This is how the traypouch looked in the afternoon:

bty

 

Und zum Vergleich nochmal das Bild vom Freitag:

For comparison the foto from Friday:

threema-20190707-163457-23de27bceba70aad

 

Es war super aufregend und spannend, und sooo schööön! Es haben soviele Menschen mitgemacht, vorher schon geheftet, nachher noch welche abgegeben und erzählt, das sie während dem Kurs geheftet haben, oder während einer Pause oder schon im Zug oder Bus. Eine Mutter hat ihrem Sohn am Freitag gezeigt, wie es geht und sie haben dann am Samstag beide beim Näh-Flashmob mitgemacht! Ein wirklich tolles Gemeinschaftsprojekt!

It was so very exciting and soooo wonderful! So many people participated and basted beforehand, or gave me some basted hexies later, because they did it during the workshops or a break or on the train or bus. One woman showed her son how to do it on Friday and they both attended the sewing-flashmob on Saturday! It was such a great joint venture!

 

Vielen Dank nochmal an den Partner Medien Verlag, der das ganze Unterstützt und überhaupt möglich gemacht hat. An die Messeleitung, die sich darauf eingelassen hat, an Bernd´s Patchworkschablonen, und Stof fabrics, und natürlich an alle, alle fleißigen Näher innen, die auch Tage und Wochen später noch Sechsecke geschickt haben!

Thank you so much to the Partner Medien Verlag, who supported and made it possible. To the exhibition management and Bernd´s Patchworkschablonen and Stof fabrics and to everybody who helped so diligently and even sent hexies days and weeks later!

 

So, jetzt fehlt noch der Bericht für den Sonntag, kommt auch bald!

Now only the report for Sunday is missing, I will post that soon.

Meerbedeckt am Freitag …

… auf der Nadelwelt 2019 in Karlsruhe.

Meerbedeckt on Friday at the Nadelwelt 2019 in Karslruhe.

 

So sieht es in der Verkaufshalle aus, wenn die Besucher noch Frühstücken oder gerade anreisen.

The vendors hall while most people are breakfasting or getting to the fair.

 

Und so sah mein Stand dann während der Ausstellung aus. Naja, fast.

And this is how my space looked. Almost.

 

 

Als die Besucher dann reindurften sah es nämlich so aus:

When the visitors came it looked like this:

threema-20190707-163459-41583697751dd6de

threema-20190707-163459-107ff71ff66164c6

threema-20190707-163455-9f6b6f39bbf6e817

 

Den ganzen Tag! Das ist die beste Diät überhaupt, ich kam nämlich absolut nicht zum essen und habe es auch nicht vermisst!

All day long! Best diet ever, I just didn´t have time to eat and didn´t miss it, either!

threema-20190707-163457-eb9da500c9964416

 

Ich habe von Meerbedeckt erzählt und Fragen beantwortet und erklärt, viele haben gefragt, ob sie ein Foto machen dürfen, was allerdings oft schwer war, wegen der vielen Menschen davor. Meistens habe ich auf das Heft verwiesen, das ich über die Entstehung geschrieben habe, und viele haben es auch wegen der drei Anleitungen gekauft, die mit drin sind. Und es hagelte Komplimente, ich bin bestimmt zehn Zentimeter gewachsen! Und ich habe mich wunderbar unterhalten!

Dann gab es auch noch die Fragen und Erklärungen zu den Sechsecktäschen, der Hexielexiepouch, und den Sechseckschalen, der Hexielexiebowl, ich hatte Anleitungen dazu dabei und Vorlagen, es wurden wohl schon so einige während der Messe und auf der Rückfahrt mit neu gekauften Stoffen angefangen.

 

I talked about Meerbedeckt and answered questions and explained how I made it, there were lots of requests to take a picture, which was pretty hard, because there were people standing in front of it almost all the time. Usually I referred to the booklet I wrote about the making, and lots of people bought it because of the patterns I included. And I got so many compliments! I grew at least four inches! I had a great time!

Then there were the questions and explanations about the Hexielexiepouch and the the Hexielexiebowl, I sold the patterns for them and there were people who already started making them with new bought fabric right at the fair or on the way back home. 

bty

 

Die Messeleitung hatte mir netterweise Stühle hingestellt, es saß eigentlich immer wer bei mir und hat Sechsecke für den Spendenquilt geheftet, diese Gruppe zum Beispiel war nur am Freitag da, und weil sie beim Näh-Flashmob am nächsten Tag ja nicht teilnehmen konnten, machten sie einfach schon Freitags mit. Da waren sie nicht die einzigen, die Traypouch auf dem Tisch füllte sich langsam!

The fair management was so nice to put chairs next to me, there were always women or men sitting there and basting hexies for the donation quilt. This group for example only visited on Friday, and since they couldn´t attend the sewing-flashmob on Saturday, they already basted Friday! And they weren´t the only ones, the traypouch was filling up slowly!

bty

bty

 

Manche hatten sogar zu Hause mit eigenen Stoffen vorgearbeitet, links kann man einzelne schön verpackt erahnen, rechts eine ganze handvoll schon zu Blümchen fertig genähte!

A few even made some beforehand at home, there is a nicely packed stack on the left and some already sewn into flowers on the right!

threema-20190707-163457-23de27bceba70aad

 

Abends war ich dann völlig fertig, ich aß eine Kleinigkeit, telefonierte etwas länger mit meinem Lieblingsmädchen und dem besten Ehemann aller Zeiten, stellte noch kurz Fotos bei Instagram ein, und dann horchte ich nur noch die Matratze ab. Der Samstag würde schnell genug kommen.

I was done in when I got to my accomodations, ate a bit, talked to my favourite girl and the best husband of all times, posted some pics on Instagram and then I only listened to myself sleeping. Saturday would be here fast.

Meerbedeckt und der Näh-Flashmob

Es tut mir sehr leid, dass ich so lange habe nichts von mir hören lassen, dafür hier jetzt ein ausführlicher Bericht über die Ausstellung und den Nähflashmob auf der Nadelwelt in Karlsruhe.

 

I am very sorry that I kept silent for so long, I will give a detailed report about the exhibition and the sewing flashmob at the Nadelwelt in Karlsruhe.

 

Für mich ging es am Donnerstag, den 2.5.2019 schon los, so sah mein Ausstellungsplatz aus, inklusive all der Sachen, die ich mitgebracht hatte.

I started on Thursday, 2nd May 2019, this is my space at the exhibition, with all the things I brought with me.

bty

 

Und da hängt er! Meerbedeckt ist noch viel imposanter wenn er hängt, im Gegensatz zum liegenden Zustand, er ist riesig! Und ich bin immer wieder erstaunt, wie toll die Delfine rauskommen, auch ein richtiger Restequilt!

Zum Glück hatte ich Hilfe beim aufhängen, ich wäre beim ersten Versuch fast mit der Stellwand umgekippt …

 

Here´s Meerbedeckt in all it´s glory, far more imposing hanging than lying somewhere, it´s huge! And I am so amazed how the Dolphins look, it´s made just from scraps!

Luckily I had help with the hanging, my first try almost ended up with me on the floor on top of my Quilt and the wallspace …

bty

 

Mein Platz hatte soviel Licht und Platz, falls sich die Leute zum Näh-Flashmob doch bei mir sammeln, anstatt sich über die Messe zu verteilen, das war fantastisch!

Here you can see how light it was and how much space I had for the sewing flashmob, in case people would gather around instead of sewing anywhere.

bdr

 

Zwei Delfine aus 4mm Sechsecken auf meiner Tasche, das habe ich auch noch nicht gezeigt …  diese habe ich allerdings appliziert. Und die Tasche ist damit nur verschönert, nicht selsbstgenäht.

My bag, which I didn´t make myself but embellished with two dolphins, the hexie size is 4 mm, (0.1575 ″, 5/32 ″) , which I appliqued.

bty

 

So sah mein Platz also am Donnerstag Abend aus.

This is how my place looked like on Thursday night.

bty

 

 

Alles fertig für den Näh-Flashmob, in der offenen Traypouch sind schon die ersten fertig gehefteten Sechsecke, die ich für Fotos gemacht hatte. Nadel, Faden und Schere liegen bereit, eine kleine Stärkung und die Erklärung, um was es geht. (Für alle, die es noch nicht wissen: Hier könnt ihr es nochmal nachlesen.)

 

Everything is ready for the sewing-flashmob, there are some basted hexies I made in the open Traypouch. Needles and thread and scissors are there, a little snack and the explanation, what this is all about. (If you wanna know about it, you can go here.)

bty

 

Und hier meine Anschauungsobjekte, die Stoffschüsseln Hexielexiebowls, und ein Täschchen Hexielexiepouch auf der linken Seite. Die Anleitungen dazu liegen hier noch nicht auf dem Tisch. In der anderen Schüssel rechts waren am Anfang noch die Stoffstückchen und Papierschablonen für den Spendenquilt.

To the left are the visual objects of the Hexielexiebowl and the Hexielexiepouch, I hadn´t put the patterns on the table yet. The bowl to the right is filled with fabricscraps and papertemplates for the donation quilt.

bty

 

 

Hier liegen noch die Hefte über die Entstehung von Meerbedeckt, in denen auch Anleitungen für drei einfachere Quilts beeinhaltet sind, unter anderem die Delfine im Sonnenuntergang.

Damit beschließe ich den Donnerstag, der Tag das Aufbaus.

These are the magazins about Meerbedeckt, the whole story and three patterns for simpler quilts, one is for the dolfins at sunset.

This finishes Thursday.

bty

 

 

Ein Nähwochenende auf der Burg

Im November war ich mit Freundinnen auf der Burg Altleiningen, eine wunderschöne Jugendherberge! Wir haben ein ganz langes Wochenende dort mit nähen, quatschen, essen und Spaziergängen im Wald verbracht, richtig herrlich! Und da ich dort die Aufhängung und das Label für meinen Quilt Meerbedeckt endlich angenäht habe, nutzte ich die Gelegenheit, ihn nochmal zu fotografieren. Nur um zu sehen, wie er hängt…

 

Sewing retreat in a castle

In November I went for a long sewing weekend in the Youth hostel in the Castle of Altleiningen, where we spent our time with sewing and talking and eating and walks through the woods, it was wonderful! And because I finally got the Label and hanging sleeve on my quilt Meerbedeckt, I used the great location to take some more fotos. Just to see how it hangs…

IMG_7974

bdr

bdr

bty

bty

bty

bty

bty

bty

bty

bty

bdr

bdr

IMG_7982IMG_7978IMG_7976

 

Dies und das

Falls jemand Interesse hat, ich bin jetzt auch auf instagram unterwegs, auch unter rlebt.

Da ist das posten noch einfacher…. und deshalb habe ich hier auch schon lange nichts mehr geschrieben, es kostet einfach ganz schön viel Zeit….

Aber jetzt wird hier mal aufgeholt.

This and that

I am on instagram now, under rlebt, too.

Posting there is so much faster, that’s why I neglected this blog.

But now I’ll catch up here.

Nähtag mit meinen Mädels! Natürlich habe ich viel gequatscht und geschaut, aber auch einiges genäht. Dieses Top zum Beispiel, lauter geschenkte tumbler, Becher auf deutsch? Oder Trapeze…

Die hatte ich beim letzten Nähtag ausgelegt und so eingepackt, das ich sie genau so zusammen nähen kann. Und es kam doch wieder anders. Trotz Foto und genauem hinschauen habe ich zwar die Stoffe richtig zusammengestellt, aber leider nicht darauf geachtet ob die kurze oder die lange Seite oben hingehört. Mit Hilfe ist es aber jetzt fertig. Nur noch ein Rand und wegen der Größe muss ich nochmal nachdenken.

Sewing day with my gals! So I talked a lot and looked what the others were sewing, but I am very satisfied with the things I got done. This top for example, with gifted tumblers I layed out in September last year…. and took a pic and stacked carefully and took close looks at the picture while assembling it. And got it wrong anyways because I ignored which side should be up. But I got it done with help and have to think about the size and borders and quilting now.

Und dann diese coole Tasche, mit Druckknöpfen kann der Boden zusammen gefasst werden, dann hat sie zwei Innentaschen. So ein cooles Teil! Und sind die Stöffchen nicht Traumhaft?

And then this little bag, you can gather the bottom with snaps and then there are two compartements inside instead of just one big one. And isn’t the fabric fabulous?

Viel los hier Teil 3

Noch mehr Auto Geschichten. Bevor ich unseren Bus wieder haben konnte, wurde dieser noch einer Kraftprobe unterzogen.

Lots going on here Part 3

Before I got the bus back, it had to be tested thoroughly….

Dieser alte Jaguar bekam einen neuen Platz in einer Garage, in der er aus dem Weg ist. Der Hänger mit ihm drauf war fast so schwer wie unser Bus.

Und dann haben wir die Hebeplätze auch noch in der Höhe verstellt. Und andere Sachen dort verstaut. Drei Abenteuer an einem Tag.

This old Jaguar got a new place to stay in a garage where he would be out of the way. And Mupfl was destined to bring him there. The hanger with him on top was almost as heavy as our bus.

And then we adjusted the height on the platform and put other stuff on it too. Three advebtures in one day!

Unser Bus hatte eine Delle im linken Kotflügel seit wir ihn vor vier Jahren gekauft hatten. Und weil mein Bruder gerade dabei war, hat er sie zu allem anderen auch endlich repariert.

Nur um am letzten Tag den rechten Kotflügel mit dem Jaguar zu küssen:

There was a dent in the front left wing since we bought our bus four years ago. And while he was at it, my brother finally fixed it while he was working on it anyway.

That day, we were almost done, he kissed the right wing with the Jaguar:

Er war der einzige, der sich geärgert hat.

He was the only one getting angry.

Viel los hier Teil 2

Das nächste große Ereignis war sehr traurig, eines unserer beiden Kaninchen, Poppsel, musste eingeschläfert werden.

Wie sie leibte und lebte vor zwei Jahren.

Lots going on here Part two

The next thing happening was the putting down of one of our two bunnies, Poppsel.

This was her in a nutshell two years ago.

Ihr Bruder (braun), der noch nie ohne anderes Kaninchen gelebt hatte, war auf einmal alleine. Eine Woche lang saß er nur herum, ist kaum rum gehoppelt und er tat uns so leid. Aber wir hatten richtig Glück, eine Suchaktion im Netz hatte Erfolg, 🐇Flecki war auch seit kurzem alleine, fast so alt wie Hoppsel und das erste Treffen verlief friedlich. Wobei sie etwas genervt schien, weil er sie sofort angerammelt hat.

Her brother (brown), never before without bunny company, was suddenly alone. He sat around for one week, hardly moving at all. But an internet search found 🐇 Flecki, about the same age as him and the first meet was peaceful. Even though she seemed annoyed because he mounted her at once.

Jetzt, zwei Wochen später, haben sie sich super eingelebt und fressen friedlich nebeneinander. Ist sie nicht hübsch?

Now, two weeks later, they even share their food. Isn’t she a beauty?