Niederlande 2017 die Zweite

Weiter gings Richtung Norden, auf die Insel Schouwen-Duiverland, wo wir auf meinen Bruder mit Familie trafen. Die Kinder durften auf dem Campingplatz bleiben während wir nach Zieriksee fuhren um die Stadt zu besichtigen.

Vorher durfte ich aber einen Abstecher zu einem super niedlichen Patchworkladen machen, meine Schwägerin strickt und häkelt zwar, aber sie ist so einem Zwischenstopp nie abgeneigt. Im Gegensatz zu meinem Bruder, fast schon allergisch, und meinem Mann, der manchmal auch mit rein kommt…. manchmal.

Im Laden habe ich keine Fotos gemacht, schade eigentlich, es war eine kleine ehemalige Scheune und es gab tolle Sachen. Hier meine Ausbeute.

Netherlands the second

We moved further north onto the Island Schouwen-Duiverland, where we met up with my brother and family. Whilst the kids were allowed to stay at the campground we went sightseeing to Zierikzee.

I was allowed a stop at a Patchworkshop, my sister in law is rather knitting and doing crochet, but she likes these shops as much as I do. In contrary to my brother, almost allergic, and my husband, who sometimes even goes inside too…. sometimes.

I didn’t take any fotos of the shop, which is quite sad, it was so cute in an old small barn and such beautiful things inside. So here is what I aquired there.

Und dann war da Zierikzee.

And then there was Zierikzee.

.

.

Als wir ankamen regnete es, aber insgesamt hielt das Wetter und wir blieben trocken. Zierikzee ist eine richtig schöne mittelalterliche Stadt mit kleinen Häuschen und viel Wasser und tollen Schiffen! Und kein gemaule, wann gehen wir endlich, ich habe Hunger, ich kann nicht mehr laufen….. *g*

It rained when we got there, but in the end the weather held and we stayed dry. It was such a lovely midieval town with small houses and lots of water and ships. And nobody who legged behind and wanted food and to get back to the campground. *g*

Am nächsten Tag liefen wir dann an den Strand und brauchten eine Stunde hin und eine zurück und wurden während dessen und zwischendrin gebraten, es war der einzige Tag mit purer Sonne.

We walked to the beach the next day and the sun beat down on us mercilessly the whole hour there and back and inbetween, too. It was the only day with pure sunshine.

Und dann hats geregnet.

Eigentlich war ich froh drüber, dadurch kam ich mit meinen Sechsecken weiter. Nicht so weit wie auf dem Foto, das ist gerade entstanden, aber sehr zufriedenstellend.

And then we had rain.

I was kind of glad about it, because I got a lot of work done on my hexies. Not as much as is seen on the foto, I just took that, but very satisfying.

Wir hatten alle viel Spaß im Schwimmbad am Campingplatz während wir dort waren.

We all had quite some fun at the indoor pool for quite some time during our stay there.

Und ich werde für die letzten Tage wohl noch einen post machen, es wäre sonst schade für all die tollen Sachen die wir noch gesehen haben.

I think I will make one more post for the last days, because I can’t do all the stuff we saw justice here.

Urlaubsfotos Niederlande 2017

Die erste Nacht verbrachten wir in Valkenburg, dem höchsten Berg der Niederlande mit toller Burgruine und Höhle wo wir Drachen sahen. (Eigentlich Dinosaurier….)

Holidaypictures Netherlands 2017

First we stayed at Valkenburg, the highest Mountain in the Netherlands with a great ruin and caves where we saw dragons. (Dinosaurs really…)

Am nächsten Tag besuchten wir dann die Ruine bevor wir weiterfuhren.

Before we moved on the next day, we visited the Ruin.

Und am Meer ankamen. Leider konnten wir den Sonnenuntergang wegen Wolken nicht sehen. Dafür war Ebbe und die Poller waren komplett sichtbar.

And got to the sea. Sadly we couldn’t watch the sunset because of the clouds. But it was lowtide and the bollards were out of the water.

An nächsten Tag mieteten wir Fahrräder und machten eine kleine Tour. Dabei sahen wir einen seltenen Tourist zwischen den Enten und Gänsen.

We rented bikes the next day and drove around a bit. And saw a rare tourist between the ducks and geese.

Ich denke das sind mal genug Fotos für einen post. Mehr folgt aber noch!

I think that’s enough for this post, there will be more follwing soon!

Wieder zurück

Vom Urlaub. Der war kürzer als geplant weil das Wetter so unbeständig war.

Back again from our holidays.

Which was shorter than planned because of the unpredictable weather.

Und weil wir nur einen recht kurzen Weg nach Hause hatten.

Zwei Wochen waren wir in den Niederlanden, das neue Bett hat sich bewährt, aber der Platz drunter ist doch sehr beengt. *g g* oder haben wir einfach zu viel Zeug dabei?

And because we had such a short way home.

We were gone two weeks in the Netherlands. The new bed worked out quite well, but the space under it is quite small. *g g* Maybe we took too much stuff with us?

Jedenfalls hielten wir uns wegen des Wetters oft an den Campingplätzen auf, was mein Sechseckprojekt ein gutes Stück weiterbrachte.

Anyway, bcause of the weather we stayed at the campgrounds a lot and my hexie project grew quite a lot.

Da muss ich wohl noch ein paar Fotos nachreichen, hier sieht man gar keinen Unterschied. Der untere Teil ist inzwischen am Stück und bis auf die Randsechsecke ohne verstärkende Papierchen, die die Stoffstückchen beim zusammen nähen in Form gehalten haben. Das waren vielen Stunden Arbeit.

I have to take more fotos, there is hardly a difference to see. The lower part is already in one piece and rid of the papers which gave the fabric pieces their shape. That was a lot of work.

Ich werde in nächster Zeit auch noch mehr Fotos vom Urlaub posten.

I will be posting more pictures from our holidays during the next few days.

Heiliges Kanonenrohr

Und schon wieder ist ein Monat vorbei…

Meine Maschine spinnt weiter, ich werde auf anraten des Mechanikers meines Vertrauens öfter ölen und den Spulen- und Greiferbereich gut sauber halten. Die Spannung bleibt. Bei mir. Bei meiner Maschine ja nicht. Oder jetzt dann hoffentlich doch.
Holy gun barrel of a canon

And another month passed by…

My sewing machine is still giving me grief, I will keep it oiled and clean as the mechanic of my confidence suggested. The tension stays. In my case at least. Not with my machine, or hopefully it will now.

Other news: I went to a sewing retreat in a castle with ten friends. We had such a wonderful time, it’s kinda hard to believe. Getting up and sewing, have breakfast and get back to sewing, chat and watch and learn and sew. Lunchbreak and more sewing, chatting, learning. No cooking, no cleaning, not caring about kids or garden… heaven!


Ich habe mein Maschinchen trotzdem zu einem Nähwochenende mit zehn Freundinnen auf die Burg Altleiningen mitgenommen. Und es war herrlich. Aufstehen, nähen, Frühstücken. Weiter nähen, babbeln, gucken, lernen, zeigen. Mittagessen, nähen, gucken, zeigen, lernen… kein kochen, kein aufräumen, kein putzen. Kein Mama hier, Mama da, der Garten weit weg… himmlisch!

Die Burg:

The castle:

So sah es in unserem Nähzimmer aus:
This is how our sewing room looked like:

Auf der rechten Seite, das war mein Platz. Ich habe mehr von Hand genäht als mit der Maschine, die Sechsecke wollen täglich bedient werden, sonst bleibe ich auf der Strecke.
My place was the one on the right. I did a lot of hand sewing because my hexies want to be sewn every day, otherwise  I lag behind.

Diese Kissenhülle habe ich auch genäht. Irgendwie finde ich sie ganz nett, aber nicht wirklich überragend.
I sewed this pillowcover, too. Somehow I like it, but it’s not great.

Viel passiert

Erstmal sah mein Nähplatz am Donnerstag so aus:

Lots happened

On thursday my sewing place looked like this:

Weil meine Maschine schon wieder gesponnen hat und die Fäden verwurschtelte.

Because the seams my machine made were a bit tangled again.

Zum Glück hat mir eine Freundin eine Nähmaschine geliehen, so das ich diese beiden Quilts für die Weserbergländer Herzen Organisation fertigstellen konnte. Ich habe nur gequiltet und das Binding angenäht, die Tops haben andere fleißige Hände gemacht.

Luckily a friend lend me a sewing machine, so I was able to finish the binding on these two quilts for the Weserbergländer Herzen Organisation. I just quilted and put the binding on, the tops were sewn by other helping hands.

Aber der Reparatur Betrieb meines Vertrauens hat sich diesmal richtig ins Zeug gelegt und ich konnte mein Maschinchen schon am Samstag früh wieder abholen.

Das haben wir gemacht, bevor wir zu einem Ausflug in den Wald aufgebrochen sind.

But my machine service made very good time and I was able to pick up my machine already on saturday, which we did right before an outing into the woods.

Ein Ausflug an den Bodensee

Wir haben ein verlängertes Familien Wochenende am Bodensee verbracht, das war aber schon vor Ostern, deswegen gab es an dem Wochenende auch keinen Beitrag.

Und anstatt dauernd alte Sachen zu zeigen, wollte ich euch kurz mitnehmen.



An outing to Lake Constance

We spent a long weekend with the family at the lake, that was before Easter, the reason for not posting then.

And instead of showing you old stuff I want to take you with me.



Das Ufer vom Hotel.

This is the coast at the hotel.

Und das ist das Hotel.

And this is the Hotel.

Mit Zeppelin.

Und einem genialen Schwimmbad, das wir nur für uns hatten.

And a fabulous pool we had to ourselfs.

Per Schiff ging es nach Meersburg, in die alte Burg hinein, leider habe ich dort keine Fotos gemacht.

We went by ship to Meersburg and into the old castle, sadly I didn’t take any pictures there.

Am nächsten Tag waren wir dann bei den Pfahlbauten in Unteruhldingen. Da gibts mehr Fotos… 

The next day we went to the stake houses at Unteruhldingen where I took more fotos….

Teilweise kamen wir uns vor wie in der Südsee.
In some places we felt like being in the south sea.

Wir sind im November 2015 angelangt…

diesmal gibt es einen Beitrag in der Rubrik rlebt.

Hat zwar auch mit dem nähen zu tun, dreht sich aber eher um die hardware. Eine neue Nähmaschine.

Eine große, gebrauchte, für mich neue, Nähmaschine. Die ich in Frankreich abholen wollte, die aber dann größer war als ausgeschrieben und leider doch nicht in unseren VW Bus passte.

Die dann netterweise von der Vorbesitzerin geliefert wurde. Erst stand der ganze Rahmen in unserer Garage, aber der angedachte Raum war schon ausgeräumt und mithilfe einer Freundin zog die Maschine dann ziemlich schnell dort ein.

 

 

We’ve reached November 2015….

and today I post about something I experienced.

It has something to do with sewing but rather with the hardware. A new sewing machine.

A big, used, for me new, sewing machine. Which I wanted to pick up in France, but it didn’t fit into our VW Bus because it was bigger than specified.

But the former owner kindly delievered it! First it stood in our garage, but because I already fixed the room where it was supposed to go, it went there pretty quickly with the help of a friend.



Eine Longarm Quiltmaschine! Und hier in Aktion:

 


Und das ist der erste Quilt, den ich damit gequiltet habe.

And this is the first quilt I quilted with it.