Niederlande 2017 die Zweite

Weiter gings Richtung Norden, auf die Insel Schouwen-Duiverland, wo wir auf meinen Bruder mit Familie trafen. Die Kinder durften auf dem Campingplatz bleiben während wir nach Zieriksee fuhren um die Stadt zu besichtigen.

Vorher durfte ich aber einen Abstecher zu einem super niedlichen Patchworkladen machen, meine Schwägerin strickt und häkelt zwar, aber sie ist so einem Zwischenstopp nie abgeneigt. Im Gegensatz zu meinem Bruder, fast schon allergisch, und meinem Mann, der manchmal auch mit rein kommt…. manchmal.

Im Laden habe ich keine Fotos gemacht, schade eigentlich, es war eine kleine ehemalige Scheune und es gab tolle Sachen. Hier meine Ausbeute.

Netherlands the second

We moved further north onto the Island Schouwen-Duiverland, where we met up with my brother and family. Whilst the kids were allowed to stay at the campground we went sightseeing to Zierikzee.

I was allowed a stop at a Patchworkshop, my sister in law is rather knitting and doing crochet, but she likes these shops as much as I do. In contrary to my brother, almost allergic, and my husband, who sometimes even goes inside too…. sometimes.

I didn’t take any fotos of the shop, which is quite sad, it was so cute in an old small barn and such beautiful things inside. So here is what I aquired there.

Und dann war da Zierikzee.

And then there was Zierikzee.

.

.

Als wir ankamen regnete es, aber insgesamt hielt das Wetter und wir blieben trocken. Zierikzee ist eine richtig schöne mittelalterliche Stadt mit kleinen Häuschen und viel Wasser und tollen Schiffen! Und kein gemaule, wann gehen wir endlich, ich habe Hunger, ich kann nicht mehr laufen….. *g*

It rained when we got there, but in the end the weather held and we stayed dry. It was such a lovely midieval town with small houses and lots of water and ships. And nobody who legged behind and wanted food and to get back to the campground. *g*

Am nächsten Tag liefen wir dann an den Strand und brauchten eine Stunde hin und eine zurück und wurden während dessen und zwischendrin gebraten, es war der einzige Tag mit purer Sonne.

We walked to the beach the next day and the sun beat down on us mercilessly the whole hour there and back and inbetween, too. It was the only day with pure sunshine.

Und dann hats geregnet.

Eigentlich war ich froh drüber, dadurch kam ich mit meinen Sechsecken weiter. Nicht so weit wie auf dem Foto, das ist gerade entstanden, aber sehr zufriedenstellend.

And then we had rain.

I was kind of glad about it, because I got a lot of work done on my hexies. Not as much as is seen on the foto, I just took that, but very satisfying.

Wir hatten alle viel Spaß im Schwimmbad am Campingplatz während wir dort waren.

We all had quite some fun at the indoor pool for quite some time during our stay there.

Und ich werde für die letzten Tage wohl noch einen post machen, es wäre sonst schade für all die tollen Sachen die wir noch gesehen haben.

I think I will make one more post for the last days, because I can’t do all the stuff we saw justice here.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s